Aktuelle Zeit: Di 25. Jan 2022, 09:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Geschichte vom Gärtner, der sät und erntet
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2009, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mär 2009, 18:19
Beiträge: 42
Die Geschichte vom säen und ernten
Kindermeditation zm Thema Erntedank

Es war einmal ein Gärtner. Der hatte einen grossen Garten, mit vielen Bäumen und vielen Gemüsesorten, und natürlich auch vielen bunten Blumen. Nun war es Herbst geworden - die Blätter, Eicheln und Kastanien fielen von den Bäumen. Und die Äpfel, Birnen, Kartoffeln und Weintrauben wurden geerntet. Der Gärtner sammelte aus den vielen Pflanzen alle Samen. Und als der Winter kam, bewahrte er sie gut auf.

Als im nächsten Frühjahr die Sonne schon warm schien, nahm der Gärtner die verschiedenen Samen und streute sie in die Beete im Garten. Dann deckte er noch etwas Erde darüber und goss reichlich Wasser darauf. Jeden Tag ging der Gärtner in seinen Garten, um zu schauen, ob die Erde noch feucht genug war. Er wusste: Pflanzen brauchen nicht nur gute Erde und Sonne, sondern auch regelmässig Wasser. Und eines

Morgens sah er, wie die Pflänzchen angefangen hatten zu wachsen. Zuerst bekamen sie kleine Wurzeln und Füsschen, mit denen sie sich feste in die Erde gruben. Dann wuchs ein kräftiger grüner Stängel aus der Erde heraus. Und an diesem Stängel wuchsen auch erste Blätter und danach Blüten. Der Gärtner hatte nun viel Arbeit in seinem Garten: Er harkte die feste Erde um die Pflanzen herum auf. Und zupfte das Unkraut links und rechts davon. Besonders als der Sommer kam und die Sonne den ganzen Tag heiss schien, nahm er jeden Tag seine Giesskanne und goss reichlich Wasser an die Pflanzen.

Doch eines Tages kam er erst sehr spät von einer langen Fahrt zurück. Deshalb konnte er an diesem Tag nicht in den Garten, um den Pflanzen Wasser zu geben. Als er am nächsten Morgen in den Garten kam, sah er, dass die Pflanzen alle ihre Blätter und Blüten hängen liessen und ziemlich traurig dreinschauten. Sofort nahm der Gärtner seine Giesskanne und gab allen Pflänzchen reichlich Wasser. Er hoffte, dass sie von dem Wasser wieder zu kräftigen Pflanzen gedeihen würden. Und er freute sich sehr, als er im Herbst die ersten Früchte abpflücken und das Gemüse ernten konnte.

Wie lecker waren doch die Beeren, Äpfel und Birnen - wie gut schmeckten doch die Kartoffeln, Gurken und Tomaten. Was war das doch für ein grossartiges Gottesgeschenk, dass aus so kleinen Samenkörnen so leckere Früchte und Gemüse gewachsen war...!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de