Aktuelle Zeit: Mi 21. Feb 2024, 11:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Intek MT-5050 als LPD + PMR Gateway
BeitragVerfasst: Mi 19. Aug 2009, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Mär 2009, 21:12
Beiträge: 46
Bilder: 68
Wohnort: Recklinghausen-Hochlar
Hallo Funkfreunde,

hier ein paar Tipps zum Betrieb einer Intek MT-5050 (LPD + PMR) als Gateway.
Als Interface kommt eine Echo Gate Box V2.0 von SEC zum Einsatz.

Bild

Um das Gerät dauerhaft mit Spannung versorgen zu können wurde an den Batterieklemmen ein Stück Zwillingslitze untergeklemmt. Ein kleines Steckernetzteil versorgt das Gerät und das Interface mit einer stabilisierten Gleichspannung von 7,5 Volt.

Bild

Damit man das Gerät an das Interface anschließen zu kann, braucht man noch einen 3,5mm Mono Klinkenstecker (Lautsprecher) und einen 2,5mm Stereo Klinkenstecker für das Mikrofon + PTT.
Um das Löten der Stecker zu vermeiden, kamen fertig konfektionierte Klinkenstecker mit Leitungen zum Einsatz.
Die Mikrofonbuchse ist deshalb in Stereo ausgeführt, da über diese Buchse die Akkus im Gerät geladen werden können.
Deshalb auch der 2,5mm Stereoklinkenstecker, wobei der mittlere Kontakt in unserem Fall keine Verwendung findet.

Bild

Hier kann man ganz gut erkennen, dass man im Grunde nur ein dreiadriges Verbindungskabel zwischen Gerät und Interface benötigt.
Die Masse der beiden Klinkenstecker (schwarz+weiß) werden zusammen auf den Schirm des Verbindungskabels zum Interface untergeklemmt.
Der Schirm (1) des Verbindungskabels ist auch gleichzeitig die Minuszuleitung der Versorgungsspannung, dort ist auch die eine schwarze Leitung der Zwillingslitze zur Spannungsversorgung des Funkgerätes untergeklemmt.
Die könnte man sich eigentlich auch schenken, da die Abschirmungen der Klinkenstecker das gleiche Potential haben
An Klemme 2 (2. von oben rechts) liegt die NF (rot) vom Lautsprecher, und an Klemme 3 (gelb) die NF vom Mic + PTT zu den Klinkensteckern an.
Die NF liegt an beiden Klinkensteckern an der Spitze.
Eine weitere Ader des vier adrigen Verbindungskabels (Klemme 4) ist die Spannungsversorgung der + 7,5 Volt.
Als Verbindungskabel (10m) kam eine 2 x 2 x 0,6mm2 + Schirm Leitung zum Einsatz.

Bild

Das Anschlußchema des Interfaces, in der Draufsicht auf die Mini-DIN-Buchse. Also spiegelbildlich! die Pins an dem Stecker ausmessen.
Ganz deutlich zu sehen, nur drei Leitungen werden benötigt

Bild

Weiterführende Links zum Thema
Daten zur Intek MT-5050
Handfunkgerät dauerhaft mit Spannung versorgen


Bei Problemen mit der Beschaltung bitte eine kurze Mail an mich.

Viel Erfolg beim Nachbau
Markus


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de