Aktuelle Zeit: Mi 21. Feb 2024, 11:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 4. Unser Projekt im wöchentlichen Funkrundspruch
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2009, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Feb 2009, 20:13
Beiträge: 31
Funkspruch Nr.14 vom 12.April 2009

Bericht aus dem Junior Raum

Wie jede Woche trafen wir uns am Donnerstag um 16 Uhr im Junior Raum mit unserer Kindergruppe – und es war wieder recht lustig. Christin, Andre, Nils, Jan Hendrik und Alexander begrüßten uns wieder – fast schon routiniert!

Übers Wochenende waren die Kinder auf der Wildenburg und sie erzählten aus darüber. Es war ein erlebnisreiches Wochenende, die Kinder waren begeistert.

Dann machten wir wieder ein Ratespiel – die einzelnen Buchstaben wurden im Funkalphabet gegeben. Als Lösung kam dann das Kinderlied „ Ein Männlein steht im Walde“ heraus. Und es steht schon wieder ein toller Ausflug auf dem Plan. Es ist toll zu hören, was im Verkehrskindergarten Recklinghausen alles zum Wohle der Kinder veranstaltet wird. Gode erzählte uns, das in Kürze 11 Klettergerüste aufgebaut werden. Tja- man müsste noch mal Kind sein!

Nächste Woche ist kein Treffen im Junior Raum. Aber ich bin sicher – beim nächsten Treffen haben die Kids wieder viel zu erzählen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4. Unser Projekt im wöchentlichen Funkrundspruch
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2009, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Feb 2009, 20:13
Beiträge: 31
Funkspruch Nr.16 vom 26.April 2009

Bericht aus dem Junior Raum

Heute haben wir natürlich wieder etwas zu berichten – denn unser Junior-Raum war am Donnerstag wieder voll „Leute, Leben und Lachen“

Nicht nur unsere Recklinghauser Mäuse waren wieder zugegen – nein – auch die „großen Jungs“ aus Freilassing waren anwesend und es wurde eifrig buchstabiert und geraten! Diese Wortspiele erfüllen einen doppelten Zweck – das Funkalphabet wird gelernt und gefestigt - und der Kopf muß tüchtig mitarbeiten um das Rätsel zu erraten! Ersteres bei den Kindern - und raten müssen wir Älteren! Und die Kinder haben natürlich eine Riesenfreude wenn sie merken dass wir Zeit brauchen und auch mal etwas „Falsches“ von uns geben.

In Freilassing ist die Funken-Übergabe nun endlich erfolgt. Christian hat eine Möglichkeit gefunden die Eltern zu überzeugen. Er hat eine „Fensterantenne“ entdeckt die ohne große Montage und ohne Schwierigkeiten und „Lochbohren“ usw. aufgestellt werden kann.So ganz lange sollte unser „Vergnügen aber heute nicht dauern – das Wetter war schön und die Sonne lockte die Kinder nach draußen – was natürlich verständlich ist.

Wir freuen uns aber alle schon auf nächste Woche.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4. Unser Projekt im wöchentlichen Funkrundspruch
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2009, 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Feb 2009, 20:13
Beiträge: 31
Funkspruch Nr.17 vom 03.Mai 2009

Bericht aus dem Junior Raum

Am Donnerstag Nachmittag hatte sich die Gruppe in Recklinghausen etwas besonderes ausgedacht – man spielte Polizei. Alle Kinder haben jetzt eigene Funkgeräte und natürlich auch eigene Rufnamen!! Man merkte den Stolz richtig!

Alle Kinder waren mit Funkgeräten ausgestattet und zogen mit Markus durch die Straßen. Sie gaben über Funk die Autokennzeichen der am Straßenrand geparkten Autos zur Leitstelle – das war Gode- durch. Und alles ganz vorschriftsmäßig mit Nennung des Rufzeichens und alles im Funk-ABC!

Wir waren – bis auf die Begrüßung – nicht involviert – aber das Zuhören war auch für uns interessant und es machte Freude zu hören mit welchem Eifer die Kinder dabei waren. Es wurden auch einige Kennzeichen durchgegeben mit besonderem Eifer – es waren dann –für die Kids- komische Buchstabenfolgen und Zahlen oder tolle Autotypen!

Es hat uns allen mal wieder viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf den nächsten Donnerstag.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4. Unser Projekt im wöchentlichen Funkrundspruch
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2009, 23:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Feb 2009, 20:13
Beiträge: 31
Funkspruch Nr.18 vom 10.Mai 2009

Bericht aus dem Junior-Raum:

Am Donnerstag hatten wir wieder unser Date mit unseren Kindern aus Freilassing und Recklinghausen. Es war schön das die Kids aus Freilassing wieder dabei waren - aber ein Wermutstropfen kam – die Gruppe wird für längere Zeit nicht dabei sein – denn Christian kann beruflich nicht mehr jede Woche dabei sein.

Die Jungs haben aber nun alle ihre Funkgeräte und Christian macht ein Gateway – welches in den Junior Raum gestellt wird ( und da auch bleibt) und so verlieren wir den Kontakt mit den Jungs nicht. Die Bilder von der Übergabe der Funkgeräte bekommen wir nun auch.

In Recklinghausen waren Jan Hendrik, Esther und ein neuer Mitstreiter- der Raffi und in Freilassing Kurti, Hamza und Fabian- und Dennis im Hintergrund.

Sie hatten sich ein Ratespiel ausgedacht- welches die Recklinghäuser Kinder super schnell gelöst haben und dafür von Kurti ein“goldenes Funkgarät“ bekommen sollten – man einigte sich dann aber lieber doch auf eine große Tüte Gummibärchen!

Es war wieder einmal schön – die Zeit war viel zu kurz und wir freuen uns auf nächste Woche!

Und wenn Ihr- liebe Funkfreunde- mit Euren Kindern oder Enkeln mit von der Party sein möchtet- Treffpunkt Donnerstag um 16 Uhr im Junior Raum!


Jetzt anmelden zum HAM CAMP

Vom 25. bis 28. Juni können Kinder und Jugendliche bis 27 Jahren im HAM CAMP während der Messe HAM RADIO in Friedrichshafen preiswert übernachten. Das HAM-CAMP befindet sich auf dem Freigelände beim Eingang Ost. Dieses Jahr gibt es 80 Plätze. Eine Funkstation mit dem Rufzeichen DAØHC steht zur Verfügung sowie ein Bastelstand unter Leitung des OV Albstadt (P34). Aufgrund der großen Nachfrage im vergangenen Jahr wird vergrößert auf zwölf Plätze. Es wird auch zu verschiedenen Terminen ein SMD-Löt-Workshop angeboten. Das HAM-CAMP-Paket enthält: drei Übernachtungen im HAM CAMP, eine 3-Tages-Plakette für die Messe, drei Mal Frühstück und einen Parkplatz bei der Halle A5. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis zum 15. Juni notwendig. Weitere Informationen gibt es auf der HAM-CAMP-Webseite oder bei Michael Burgmaier, DH8BM .


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4. Unser Projekt im wöchentlichen Funkrundspruch
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2009, 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Feb 2009, 20:13
Beiträge: 31
Funkspruch Nr.19 vom 17.Mai 2009

QRX – im Junior-Raum

Am Donnerstag ging es wieder „hoch „ her im Junior Raum! Neue Worte und Bedeutungen - d.h. die Q- Begriffe – schwirrten durch den Äther und „unsere“ Kinder waren wieder mit vollem Eifer dabei!

Alexander- Raffi –Cristin - Stefan- Linus und Jan Hendrik versuchten uns “alte Hasen“ aufs Glatteis zu führen! Aber ich denke- wir haben die Prüfung bestanden.

Alle Q-Begriffe wurden benutzt – und es machte allen großen Spaß!

Ich bedanke mich bei den „Stammgästen“ im Junior Raum. Lolli 01 der Helmut aus Übigau, Patrik-der Flattermann- aus Herdorf- Tobias aus Trossingen, Sven aus Stuttgart, Rolf aus Quedlinburg- Freddi und verzeiht mir bitte wenn ich jemanden vergessen haben sollte! Es ist schön Euch kontinuierlich jeden Donnerstag im Junior Raum zu sehen. Das beweist eigentlich das es Euch genau soviel Spaß macht wie mir.

Natürlich bedanke ich mich auch bei Gode und seinen Helfern – die mit viel Fleiß immer wieder ein Thema ausarbeiten – und die Kinder dadurch spielerisch lernen was und wie CB-Funk ist.

Auch Christian aus Freilassing war dabei – er berichtete das „unsere“ Jungen schon eifrig über PMR funken – und er wird schnellstens für ein Gateway sorgen- damit sie auch wieder im Junior-Raum mit machen können.

Nächste Woche ist kein Treffen im Junior Raum – wegen des Feiertags – aber ich hoffe Ihr seid in 14 Tagen alle wieder dabei.


Funkspruch Nr.20 vom 24.Mai 2009

Der Bericht aus dem Junior Raum

….entfällt in dieser Woche, weil am Himmelfahrtstag andere Aktivitäten mit den Kiddys unternommen wurden. Treffpunkt wieder : nächsten Donnerstag um 16 Uhr im Junior Raum!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4. Unser Projekt im wöchentlichen Funkrundspruch
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2009, 23:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Feb 2009, 20:13
Beiträge: 31
Funkspruch Nr.21 vom 31.Mai 2009

Neues aus dem Junior-Raum:

Unsere Kinder waren heute wieder gut aufgelegt und vor allem sehr clever,

Niels Alexander, Esther, Monika und Gode waren auch wieder dabei. Unsere Cristin schlief noch als wir anfingen- aber zum Ende war auch sie wieder recht munter dabei.



Gode – und die Kinder natürlich – hatten sich wieder ein tolles Spiel ausgedacht, mit dem Vorsatz uns alte Hasen aufs Glatteis zu führen. Aber ich glaube wir haben uns alle sehr gut geschlagen.

Es ging wieder um die Begriffe der Q-Gruppe – die Kinder nannten uns Sätze in denen die Q-Worte vorkamen- so wie z.B. es ist viel QRM auf der QRG wollen wir QSY machen- aber ich muß QTH wechseln weil ich zum QRL muß.

Oder es wurde die Frage gestellt: wer hat den Funk erfunden?

Unsere Kinder waren ganz schön erstaunt – denn wir haben uns nicht blamiert.

Und wir freuen uns schon wieder auf den nächsten Donnerstg um 16 Uhr im Junior Raum!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4. Unser Projekt im wöchentlichen Funkrundspruch
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2009, 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Feb 2009, 20:13
Beiträge: 31
Funkspruch Nr.22 vom 07.Juni 2009

Der Bericht aus dem Junior-Raum!

Wir hatten wieder einmal eine schöne Stunde im Junior Raum mit unseren Kindern

Alexander, Esther, Kristin, Niels und Jan Hendrik waren anwesend und Esther hatte ihre Freundin Tabea und Kristin ihre Freundin Leonie mitgebracht. Auch den beiden Gästen hat es sehr gut gefallen – sie haben auch schon ganz toll mitgemacht.

Alexander wollte wissen welches Kuscheltier er hat – wir kamen über einige Umwege dann auf den Braunbär – und das war der Anfang einer tollen Unterhaltung. Jedes Kind erzählte über sein Kuscheltier und wir mussten raten welches Tier es ist – und auch wir Erwachsenen hatten zu diesem Thema einiges zu sagen.

Ich erzählte über die Puppe – welche einen Stoffkörper und einen Blechkopf hatte- es war das Lieblingsspielzeug meiner jüngeren Schwester – wurde von ihr aber auch als „Waffe „ eingesetzt wenn sie auf mich sauer war.

Die Stunde ging wieder viel zu schnell vorüber und wir freuen uns alle schon wieder auf nächste Woche.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4. Unser Projekt im wöchentlichen Funkrundspruch
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2009, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Feb 2009, 20:13
Beiträge: 31
Funkspruch Nr.23 vom 14.Juni 2009

Die „Junioren“

Die Plattform von http://www.eqso-cbpmr.de gibt sich einige Mühe, um den CB-Funk zu (re) aktivieren. Zu allererst haben wir schon bei Gründung unserer Gemeinschaft beschlossen, uns um den Funk-Nachwuchs zu kümmern. Seit Anfang des Jahres 2009 findet jeden Freitag nachmittag (vorher Donnerstags ) , außer an Feiertagen, auf unserer Plattform im JUNIOR-Raum ein fröhliches Funken mit Kiddys und Jugendlichen statt. Unter Schutz und Anleitung von erfahrenen Erwachsenen können Kinder und Jugendliche von ca. 6 - 16 Jahren den "Ernstfall" proben. Sie dürfen unter Nutzung der dafür bereitgestellten Gateways mit CB-Funk, Freenet oder PMR-Geräten den aktiven Funkbetrieb erlernen und dabei Verantwortungsbewußtsein und Disziplin spielerisch erfahren.

Die Kiddys in Recklinghausen, betreut von Gode Pötter sind ebenso begeistert wie die Jugendlichen in Freilassing unter der Anleitung von Christian Kiermayer. Für die Aktion in Freilassing wurden verwendungsfähige Funkgeräte, Netzteile und andere Utensilien gesammelt - technisch durchgesehen und dann an die Gruppe in Freilassing gesendet. Die Gerätschaften wurden mittlerweile verteilt und befinden sich in Betrieb ! Selbst einige ältere Plattform-User sind mit ihren begeisterten Enkeln dabei, wenn im Junior Raum die Post ab geht. Weitere Junior-Projekte sind in Vorbereitung in Eisenach und Großbreitenbach und wir freuen uns auf diese Teilnahme.


Neues aus dem Junior Raum

Wie die meisten von Euch nun schon mitbekommen haben ist unser Treffen im Junior Raum von Donnerstag auf Freitag verschoben – und auch die Uhrzeit hat sich geändert – statt vorher 16.00 Uhr treffen wir uns nun um 17.00 Uhr. Der Grund für diese Änderung ist: am Freitag sind durch andere Aktivitäten mehr Kinder im Verkehrskindergarten – und Gode meint das auch bei den anderen Kindern sicherlich noch Anwärter für unser Hobby sind – wir müssen das Interesse nur wecken.

Unser erstes Treffen am Freitag verlief heute sehr gut – Gode hatte auch recht – es waren neue Kinder dabei. Das heutige Spiel war Auto-Kennzeichen im Funkalphabet an die „Zentrale“ durchzugeben. Das wurde mit großem Eifer und viel Freude erledigt. Ich weiß ja nicht ob es zwischen Gode und den Kindern abgesprochen war – aber plötzlich sprachen alle nur noch über ein „großes Eis“! Und jeder gab durch welche Sorte er haben möchte! Wir Erwachsenen haben es zwar auch durchgegeben , und ich denke unsere Wünsche wurden sicher auch erfüllt – aber leider kam das Eis wegen der großen Entfernungen nicht bei uns an! Hi!

Auf alle Fälle war es wieder schön – die Kinder lernen spielend das Funkalphabet und wir frischen auf was bisher verloren gegangen ist.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4. Unser Projekt im wöchentlichen Funkrundspruch
BeitragVerfasst: So 13. Sep 2009, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Feb 2009, 20:13
Beiträge: 31
Funkspruch Nr.24 vom 21. Juni 2009

HAM-RALLYE und HAM CAMP

"Was ist Amateurfunk?" Auf der HAM-RAYLLYE erleben Kinder und Jugendliche an zahlreichen Stationen in Halle A1 und im HAM CAMP eine Reise in die Welt des Amateurfunks. Die Messerallye bietet am Freitag und Samstag praktische Einblicke in die Physik und Elektrotechnik bis hin zum ersten Funkkontakt. Start- und Treffpunkt ist jeweils um 10Uhr die Aktionsbühne im Foyer-West. Für die Teilnehmer der Rallye winken zahlreiche Preise, darunter wieder ein Sonderpreis von Lee Ciereszko, DA1TCW: ein Handfunkgerät Yaesu FT-60E.

Wie schon im Vorjahr möchte Lee, DA1TCW, damit die Jugendarbeit im Amateurfunk fördern. Neben der Rallye rundet der HAM CAMP das Angebot für Jugendliche und Junggebliebene ab. Funkamateure bis zum 27Jahre treffen sich dort.

Doch das Camp bietet mehr als eine günstige Übernachtungsmöglichkeit: An der Clubstation DA0HC können die Youngster funken und ihre Geschicklichkeit an zwölf Bastelstationen unter Beweis stellen.


Neues aus dem Junior Raum

Es war wieder eine sehr unterhaltsame Stunde für alle. In Recklinghausen waren Raffi, Linus, Christin, Andre. Markus und Gode pünktlich zur Stelle. Wir spielten heute Stille Post – und hatten mal wieder sehr viel Spaß dabei.

Maßgebend war das Rufen und Melden der Teilnehmer im Funkalphabet – und ich muß sagen die Kinder haben schon große Fortschritte gemacht. Wir spielten Stille Post – die meisten von Euch werden es sicherlich noch kennen. Der weiterzugebende Satz war : ich bin am – dann kam der jeweilige Standort – und sehe 12 grüne Frösche die mit 6 grauen Mäusen tanzen.

Es war sehr lustig das aus den 12 Grünen Fröschen plötzlich nur noch 5 waren und auch die Anzahl der Mäuse hatte sich verändert. Aber am Ende unserer Spielstunde hatten wir alle Frösche und Mäuse wieder beisammen. Es hat uns Erwachsenen genauso viel Spaß gemacht wie den Kindern – und wir alle freuen uns schon wieder auf nächste Woche Freitag um 17,00 Uhr! Guckt doch auch mal rein und macht mit – jeder ist herzlichst eingeladen – Ihr könnte auch Eure Kinder und Enkel mitbringen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4. Unser Projekt im wöchentlichen Funkrundspruch
BeitragVerfasst: So 13. Sep 2009, 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Feb 2009, 20:13
Beiträge: 31
Funkspruch Nr.25 vom 28. Juni 2009

Was war los im JUNIOR-Raum?

Am Freitag waren die Kinder als „Postboten“ unterwegs!! Und die Post würde sich sicherlich freuen solche engagierten und flinken Briefträger zu haben. Es waren 2 Teams unterwegs, nämlich Raffi und Jan Hendrik und das 2.Team waren Cristin unterstützt von Markus.

Sie hatten die Aufgabe 80 Briefe zu verteilen – wobei es sich um Einladungen für das Sommerfest handelte. Das Sommerfest ist am 22. August 2009 von 13,00 h – 23,00 h – und es waren 80 Briefe zu verteilen. Jeder Briefeinwurf wurde dann zum Gode, mit Adressenangabe gemeldet – und zwar ganz vorschriftsmäßig auch mit eigenem Rufzeichen .

Das anschließende Eisessen war natürlich das Highlight für die Kinder. Es hat mal wieder Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf nächste Woche.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de