Aktuelle Zeit: Mi 21. Feb 2024, 12:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: CB-Gateway richtig einstellen.
BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2009, 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Mär 2009, 21:12
Beiträge: 46
Bilder: 68
Wohnort: Recklinghausen-Hochlar
Immer wieder ein Ärgernis für die Funkfreunde und eQSO-Nutzer sind CB-Gateways, die so laut eingestellt sind, das man fast nichts mehr verstehen kann oder die Rauschsperre bei jeden Husten in der Atmosphäre, sprich Blitzentladung auftastet und so sinnlos die Gateway-Plattform mit Traffic belegt.

Diese Umstände tragen bei den Ur-CB-Funkern, also die CB-Funker die eh nichts von eQSO halten, nicht gerade zur besseren Akzeptanz der Gateways bei.

Wie mache ich es also richtig.

Zuerst macht es Sinn die richtige Lautstärke einzustellen.
Dazu dreht man die Rauschsperre so weit auf, dass es permanent rauscht.

Dann stellt man die Lautstärke mit dem Poti des Interfaces so ein, dass gerade einmal alle grünen Balken in der eQSO-Software aufleuchten. Keine roten Balken sollen aufleuchten!


Danach dreht man den Squelch (Rauschsperre) so weit zu, dass der Gateway nicht bei jeder atmosphärischen Störung auftastet.
Lieber etwas zu weit zudrehen, als zu wenig. Das führt dann natürlich dazu, dass schwache Stationen nicht mehr über den Gateway arbeiten können.
Es macht aber auch keinen Sinn, zu arg verrauschte Signale oder Mobilstationen mit Flatterfading in das Gatewaynetzwerk einzuspeisen, da durch die vielen Verstärker.-und Dämpfunsglieder das Signal bis zum Hörer an einem Funkgerät soweit verzerrt wird, das es fast unverständlich ist.

Für manchen PC-User ist das Signal dann noch einigermaßen verständlich, da die PC-Lautsprecher einiges wieder gut machen, aber der Gatewaynutzer bleibt dann auf der Strecke, weil aus dem kleinen Lautsprecher des Handfunkgerätes oder der Mobilstation nur noch unverständliches Gebrabbel herauskommt.

Als weiterer Störfaktor beim Gatewayuser kommen dann noch Hintergrundgeräusche, wie Fahrgeräusche oder Windgeräusche hinzu. Das eingespeiste Nutzsignal muss also ohne Rauschen und gut verständlich sein.

Zur bessern Verständlichkeit kann aber der CB-Funker und auch der PC-User viel beitragen, wenn die Verstärkung am Mikrofon nur so weit aufgedreht ist, dass man keine PC-Lüftergeräusche oder Straßenlärm bei geöffnetem Fenster mit überträgt.

Das man diese Einstellung in einem freien Raum der eQSO-Software macht, versteht sich von selbst.

Viel Erfolg
Markus


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de