Aktuelle Zeit: Mi 21. Feb 2024, 13:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Familienkreis neu gegründet! Schon 30 Familien machen mit!
BeitragVerfasst: Do 23. Sep 2010, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2009, 22:13
Beiträge: 201
Bilder: 2299
Gründungstreffen neuer Familienkreis
Wir machen auf vereinsfinanzierter Basis weiter

Nachdem sich der bisherige Familienkreis aufgelöst hat (siehe hier), haben sich eine Reihe Familien zusammengefunden, die auf einer neuen Basis weitermachen wollen. Bislang als Engagement für die allgemeine Öffentlichkeit gedacht, war alles bei uns beitragsfrei und kostenlos. Das ging so lange gut, wie wir Sponsoren gefunden hatten und wenigstens unsere 2-3 Ein-Euro-Kräfte von der Stadt bekamen. Da nun aber fast sämtliche Sponsoren weggefallen sind und die Stadt uns nicht einmal mehr mit den Ein-Euro-Kräften unterstützen will, konnten wir das kostenfreie Angebot für die Öffentlichkeit nicht mehr aufrechterhalten - die Mitgliedschaft der rund 320 Familien mit über 1500 Mitgliedern wurde daher zum 30.07.2010 aufgehoben.

Nun werden wir das, was wir eigentlich nie sein wollten, nämlich ein kleiner geschlossener Verein, der Mitgliedsbeiträge erheben muss, um seine Ausgaben finanzieren zu können. Im Wesentlichen sind das die Aufwendungen für eine 400-Euro-Kraft, die hier alles in Ordnung hält, und nochmal dieselbe Summe für wenigstens das Minimum an Material. Mit 15 Euro pro Familie für das erste Kind und 5 Euro für jedes weitere Kind bräuchten wir 30 bis 40 Familien, um diese Summe stabil jeden Monat aufbringen zu können.

Bislang haben sich knapp 20 Familien angemeldet. Immerhin ein Anfang. Deshalb vertrauen wir darauf, dass es insgesamt weiter geht. Als Verein und Freundeskreis, der nun gemeinsam seine Freizeitaktivitäten in die Hand nimmt.


Terminabstimmung

Wir laden Euch herzlich ein, mit uns gemeinsam unseren neuen Familienkreis zu gestalten. Was wir in Zukunft machen wollen, und wie wir das gemeinsam hinkriegen, das würden wir gerne mit Euch besprechen. Vorgesehen ist eine Abendveranstaltung ohne Kinder, wo wir intensiv miteinander beraten können.

Deshalb ist es uns wichtig, dass Ihr möglichst alle zu diesem Treffen kommt - daher machen wir diese Abfrage. Bitte tragt ALLE Termine ein, zu denen Ihr könnt, damit wir einen gemeinsamen Termin finden. Zur Auswahl gestellt haben wir daher sämtliche Wochentage von zwei aufeinanderfolgenden Wochen - jeweils abends um 20 Uhr im Seminarraum oder Pavillon, je nach Wetter. Bitte klickt auf das Bild oben, um zur Terminabstimmung zu gelangen:

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gründungstreffen neuer Familienkreis
BeitragVerfasst: Mi 1. Dez 2010, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2009, 22:13
Beiträge: 201
Bilder: 2299
Bild

Ja! Der Familienkreis hat sich neu gegründet
Schon 30 Familien machen mit! Bereits viele Aktivitäten geplant

Fast genau auf den Tag des 10-jährigen Bestehens hat sich der Kreis junger Familien neu gegründet. Im November 2000 aus einer ersten Krabbelgruppe entstanden, war daraus bis zum Sommer 2010 ein gemeinnütziger Verein mit zuletzt 320 Familien geworden, sogar anerkannt als Jugendhilfeeinrichtung und mehrfach ausgezeichneter Preisträger. Dennoch musste sich die Elterninitative im Sommer diesen Jahres auflösen, weil ihr über all die Jahre seitens der Stadt kaum nennenswerte Unterstützung zugeflossen war, zuletzt sogar noch sämtliche Ein-Euro-Kräfte gestrichen wurden. Am Donnerstag, den 26.11.2010 enstand mit 30 Familien deshalb ein neuer Verein.

"Wir bedauern, dass wir gezwungen waren, die umfangreiche öffentliche Stadtteilarbeit einzustellen", so Godehard Pötter, Leiter des Familienkreises. Gerne hätten die Röllinghäuser Eltern weiter das seit 10 Jahren bestehende kostenlose Angebot für die Hartz IV Familien ihrer Stadt aufrecht erhalten. Doch im Gegensatz zu anderen Vereinen, die zum Teil sechsstellige Mittel erhalten, fühlen sich die Röllinghäuser Initiatoren von der Stadt sehr im Stich gelassen. Viel ist entstanden in den vergangenen zehn Jahren, zum Beispiel der von allen Kindertageseinrichtungen rege besuchte Verkehrskindergarten, die Kinder-Technik-Akademie und zuletzt der erst in 2009 eingeweihte Niedrigseil-Kletterparcours. Dafür wurde die Initiative in Röllinghausen zwar landesweit ausgezeichnet mit dem Robert-Jungk-Preis und sogar für den Deutschen Engagementpreis nominiert, bekam aber in all den Jahren so gut wie keine öffentliche Unterstützung.

Beitragsfinanzierter Verein

Deshalb haben nun die 30 Recklinghäuser Familien beschlossen, als kleiner privater Verein weiterzumachen. Wer Mitglied werden will, beteiligt sich durch einen monatlichen Beitrag in Höhe von 15 Euro an den Unterhaltskosten für das Familienzentrum an der Ortlohstrasse. "Das ist der Beitrag für die ganze Familie, egal ob mit einem oder mehreren Kindern", findet Elisabeth Pötter diese Summe durchaus vertretbar. Schließlich musste eine 400 Euro Kraft angestellt werden, nachdem die Ein-Euro-Kräfte gestrichen wurde. Das hat nun zwar eine kleine Arbeitsstelle geschaffen, dafür jedoch ist ein umfangreiches öffentliches Angebot für alle Bürger dieser Stadt weggefallen.

Der Beitrag soll kein Entgelt für eine Gegenleistung sein, bei der man Kosten und Nutzen gegenüber stellen kann. So nach dem Motto "ich komme ja nicht regelmäßig - lohnt sich das für mich?" mag man denken, wenn man einfach nur in kaufmännischen Dimensionen rechnet. "Mit diesem Beitrag wollen wir gemeinsam die Aufgabe bewältigen, als Verein unseren beliebten Treffpunkt zu erhalten", so Godehard Pötter auf der Gründungsversammlung, zu der 14 Familien gekommen waren. Immerhin sind viele Freundschaften entstanden, nicht nur die Kinder, sondern auch seitens der Erwachsenen. Gemeinsame Skiurlaube, Wochenendfahrten, sich gegenseitig besuchen und auch Anteil nehmen an Weichenstellungen des Lebens kennzeichnet die Verbundenheit der Familien. Dass man das nicht "aufrechnen" kann mit dem persönlichen Interesse, diesen Freundeskreis mitzutragen, liegt dabei auf der Hand.

Die nächsten Veranstaltungen des Familienkreises ist die Nikolausfeier und die 10-tägige Skifreizeit über Silvester am Dachsteingebirge in Österreich.


Anmeldeunterlagen downloaden

Über den folgenden Link könnt Ihr nähere Informationen zur Mitgliedschaft und ein Anmeldeformular downloaden. Möglich ist sowohl eine Vollmitgliedschaft, die zur Teilnahme an allen Veranstaltungen berechtigt, als auch eine Fördermitgliedschaft. Hier geht es zum Formular:

http://www.verkehrskindergarten.de/material/KJF-Anmeldung_2010.pdf


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de